Netzwerk

NB-Radiotreff 88,0 besteht eigentlich aus drei Offenen Kanälen, dem "Stammhaus" in Neubrandenburg, dem Studio Malchin und radio 98eins in Greifswald. Zusammen werden täglich 28 Stunden Programm ausgestrahlt. Aus Neubrandenburg kommen 24 Stunden, in die zwei Stunden aus Malchin eingebettet sind. Am Abend regionalisiert radio 98eins, so dass in Greifswald und Umgebung 4 Stunden eigenes Programm zu hören sind. Insgesamt können ca. 315'000 Mecklenburger und Vorpommeraner im Sendegebiet das Programm hören, zuzüglich den Hörern des Livestreams und den Nutzern der Mediathek.

Historie

Foto
NB-Radiotreff 88,0 begründete mit dem Verein Welle Kummerower See e.V., später mit Unterstützung durch den Verein Demokratischer Frauenbund e.V., Regionalstelle Neubrandenburg in Malchin ein Außenstudio. Eröffnet wurde das Studio am 01. Juli 2003 und steht seither allen Nutzern als Produktionsstudio zur Verfügung. Seit 2008 ist in der Region rund um Malchin und Teterow das Programm auf 98,7 MHz zu hören. Genauere Informationen gibt es im Internet unter www.studio-malchin.de.


Foto
Am 7. Januar 2005 eröffnete NB-Radiotreff 88,0 in Greifswald sein 2. Außenstudio. Es wird in Zusammenarbeit mit dem radio 98eins e.V. betrieben. Montags bis sonntags kommen 4 Stunden Programm pro Tag aus den Studios in der Fr.-Loeffler-Straße und werden in der Hansestadt auf 98,1 MHz ausgestrahlt. In der übrigen Zeit ist das Programm von NB-Radiotreff 88,0 aus Neubrandenburg zu hören. www.radio98eins.de

Kontakt

NB-Radiotreff 88,0
Der Offene Hörfunk-Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Telefon: (03 95) 581 91-0
Fax: (03 95) 581 91-11
E-Mail: 880@nb-radiotreff.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
09:00 bis 21:00 Uhr

Donnerstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Am 22.11. von 11:30 bis 16:00 Uhr geschlossen.

Am 28.11. geschlossen.

Vom 22.12.2017 bis 07.01.2018 geschlossen.