Nachricht vom 03.02.2014

Bildungsabende 2014 für Eltern, Erziehende und Interessierte

Medien - die heimlichen Miterzieher

Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob in der Freizeit oder im Beruf, stets und ständig nutzen wir in irgendeiner Weise die unterschiedlichsten Medien. Gerade das Medium ‚Fernsehen‘ steht seit mehreren Jahren unangefochten auf Platz 1, wenn es um die tägliche Nutzung geht. Am Mittwoch, den 19. März 2014 möchten wir mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen.
Im Vordergrund dieses Bildungsabends sollen Inhalte verschiedener Fernsehsendungen, mögliche Gefahren sowie Tipps für gute Fernsehbeiträge besprochen werden. Auch die Reflektion der eigenen Mediennutzung soll ein Thema des Abends sein. Treffunkt ist am 19. März 2014 um 19.00 Uhr in den Räumen des NB-Radiotreff 88,0 in der Treptower Str.9.

Cybermobbing

Cybermobbing – Was ist das? Cybermobbing in der Schule? Wie kann Cybermobbing rechtzeitig erkannt werden? Wo bekomme ich Hilfe? Mit all den Fragen haben sich junge Schauspieler/-innen der Neubrandenburger Theatergruppe „Streetlights“ beschäftigt und probten dazu kurzerhand ein Theaterstück ein. Zusammen mit den Jugendlichen und den Medienpädagogen von NB-Radiotreff 88,0 soll Mittwoch, der 1. April 2014 genutzt werden, um mit Hilfe der Theateraufführung dieses Thema anzusprechen, um im Laufe des Abends möglichst präventive Aspekte herausarbeiten zu können. Der Bildungsabend startet um 19.00 Uhr bei NB-Radiotreff 88,0, Treptower Straße 9 in 17033 Neubrandenburg.

Smartphone

SMS, WhatsApp oder E-Mail lassen sich heute dank der neuen Handygeneration Smartphone unproblematisch und zu jeder Zeit abrufen. Ist dies ein Segen oder ein Fluch? Wir möchten Vor- und Nachteile der Nutzung von Smartphones herausarbeiten. Dabei soll das Problem „Kostenfalle“ nicht außer Acht gelassen werden. Weiterhin wird ein Abriss über verschiedene Betriebssysteme, die neuen Apps und vieles mehr gegeben. Der Bildungsabend findet am Mittwoch, den 14. Mai 2014 um 19.00 bei NB-Radiotreff 88,0 statt.

Mediennutzung – wie viel ist zu viel?

Fast alle tun es täglich: schnell mal die Mails gecheckt, im Internet recherchiert oder das neueste YouTube-Video geschaut. All dies ist in der heutigen Zeit - dank der neuen Technik - möglich. Doch wieviel Zeit verbringen wir täglich mit Computerspielen, Fernsehen oder dem Internet? Wieviel Zeit ist angemessen, wenn es um die Mediennutzung geht? Muss ich mir Sorgen machen, wenn mein Kind täglich einige Stunden vor dem PC sitzt oder an der Konsole zockt? All diese Fragen wollen wir mit unserem Fachreferenten Andre Dobrig von der Evangelischen Suchthilfe Rostock besprechen. Dieser Abend richtet sich an Eltern und deren Kinder sowie an alle Interessierten aus dem Bildungs- und Erzieherbereich.
Der Abend findet am Mittwoch, den 4. Juni 2014 um 19.00 Uhr bei NB-Radiotreff 88,0 in der Treptower Straße 9 in Neubrandenburg statt.

Wer hat Recht im Netz?

Datenschutz, Internetabzocke, Cybermobbing oder Copyrightverletzungen. Alle, die das Internet regelmäßig nutzen, kennen diese Begriffe nur zu gut. Aber was steckt hinter diesen komplexen Dingen, wie kann ich meine Kinder aufklären und wie behalte ich bei der rasanten Entwicklung den Überblick?
Antworten auf diese und andere Fragen gibt die Rechtsanwältin Gesa Stückmann aus Rostock. Sie wird am Mittwoch, den 3. September 2014 um 19.00 Uhr in den Räumen von NB-Radiotreff 88,0 einen Bildungsabend zu diesem Thema durchführen. Frau Stückmann vertritt häufig Mandanten, welche durch das Internet Schwierigkeiten bekommen haben. So kann sie den Abend sehr lebendig gestalten, da viele ihrer Beispiele aus der Praxis stammen und Lösungsansätze anschaulich geschildert werden können.
Eltern, aber auch interessierte Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen und werden angehalten, all ihre Fragen mitzubringen.

Lernen 2.0

Whiteboard, Apps, Podcasts, Tablets und so weiter, all dies sind Möglichkeiten, den Unterricht aktiv und interessant zu gestalten. Aber wie und wofür nutzt man diese neuen Unterrichtsmethoden? Wie kann man als Schule Gelder für die Technik beantragen? Gibt es bereits Vorreiter in der Schullandschaft, bei denen man sich Inspirationen für die Unterrichtsvorbereitung holen kann?
Diese Fragen kann Ihnen Rüdiger Prehn, medienpädagogischer Berater vom Schulamt Neubrandenburg, am Mittwoch, den 24. September 2014 bei NB-Radiotreff 88,0 in der Treptower Straße 9, detailliert beantworten.
Dieser Bildungsabend richtet sich vor allem an Lehrer/-innen, aber auch Erzieher/-innen aus dem Hort- und/oder Kitabereich sind herzlich willkommen. Diese Bildungsveranstaltung wird vom Staatlichen Schulamt Neubrandenburg als Fort- bzw. Weiterbildung anerkannt.

Facebook

Soziale Netzwerke sind weiter auf dem Vormarsch und bestimmen bei vielen Menschen den Alltag. Gerade Jugendliche sind von dem Phänomen ‚Facebook‘ begeistert und widmen diesem sozialen Netzwerk sehr viel Zeit. Doch sind Facebook und Co. Netzwerke, von denen man abraten muss, oder können Eltern sich zurücklehnen und ihre Kinder einfach nur "posten" und "liken" lassen?
Wir möchten diesen Abend nutzen, Jugendliche und deren Eltern über mögliche Gefahren aufzuklären sowie Tipps und Tricks zur richtigen Nutzung zu geben. Wir möchten aber auch über Vorteile und Nutzen dieser Plattformen sprechen und Sie mit einfachen Nutzungshinweisen in den Alltag schicken.
Durchgeführt wird der Abend am Mittwoch, den 1. Oktober 2014 um 19.00 Uhr bei NB-Radiotreff 88,0 in der Treptower Straße 9.

Zurück


Kommentar schreiben

Kontakt

NB-Radiotreff 88,0
Der Offene Hörfunk-Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Telefon: (03 95) 581 91-0
Fax: (03 95) 581 91-11
E-Mail: 880@nb-radiotreff.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
09:00 bis 21:00 Uhr

Donnerstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

12.12.: Tag der Offenen Tür (10-14 Uhr)

Vom 22.12.18 bis 06.01.19 geschlossen.