Nachricht vom 18.11.2014

Hallo Nachbar, hallo Harald Schröder!

Hallo Nachbar, hallo Harald Schröder!

Wahl-Greifswalder Harald Schröder agiert seit fast drei Jahren als Hobby- Radiomacher bei NB-Radiotreff 88,0. In dessen Außenstelle radio 98eins moderiert der junggebliebene Einundsechzigjährige alle zwei Wochen mittwochs seine Sendungen „Hallo Nachbar“ und vierzehntägig freitags „Schlagerexpress Spezial“. Im Frühjahr 2012 traf Harald Schröder, gerade arbeitslos geworden, auf dfb-Frau Annelie Dufke, die seine Neugier auf den Offenen Kanal schürte. Interessiert, redegewandt und humorvoll wagte sich der gelernte BMSR-Techniker an die Studiotechnik. Anfangs agierte er als Co-Moderator. Wenig später war seine erste Sendung „Hallo Nachbar“ zu hören. Seither ist der dreifache Opa mit seinem Hobby verwachsen und berichtet begeistert vom Kreieren seiner Radiobeiträge. Er liebt es, Greifswalder auf der Straße zu interviewen und die eingefangenen Stimmen mit thematisch passender Musik zu einer runden Sendung zu komponieren. Ob Politik, Regionales, Natur - Harald Schröder kennt sich aus, hat etwas zu sagen und zu fragen. Sein zweites Radio-Bein „Schlagerexpress Spezial“ baut auf deutscher Musik auf. Künstler wie Matthias Reim, Roland Kaiser, die Amigos und Nachwuchstalente stehen ihm gern persönlich oder per Telefon Rede und Antwort. Der fröhliche Hobby-Moderator ist längst vertraut mit Interviewtechniken und vermag es, sich mit Eloquenz und sozialem Feingefühl auf seine Gesprächspartner einzustellen. So fragte er forsch Matthias Reim, ob ihm die jungen Damen immer noch Dessous auf die Bühne werfen und erntete als schlagfertige, schelmische Antwort: „Ich bin froh, wenn sie mir Blicke zuwerfen“. Anekdoten wie diese minimierten Harald Schröders Lampenfieber über die Radiomonate. Er professionalisierte sich journalistisch, medienpädagogisch wie technisch. Und wenn doch einmal ein technisches Missgeschick passiert, pariert er es mit seiner Frohnatur und baut es humorvoll in seine Sendung ein. Harald Schröder zeigt so manchem Stubenhocker, wie abwechslungsreich man seine Freizeit verbringen und gleichzeitig Menschen vieler Altersgruppen Freude bringen kann. Auf die Frage, was seine Ehefrau zu dem zeitintensiven Hobby sagt, antwortet Radiomacher Schröder schmunzelnd: „Meine Frau genießt die Ruhe daheim, wenn ich Sendungen produziere.“ Und das ist das Mindeste, was Frau Schröder verdient hat, denn schließlich lockte sie diese männliche Bereicherung für den Hörfunk an den Greifswalder Bodden. Für Anfragen und Anregungen ist Harald Schröder per Mail an hgw2013@gmx.de zu erreichen.

Zurück


1 Kommentar

von Gregor Klatt am 22.07.2017 um 00:00 Uhr

«Interessante Einschätzung Deiner Persönlichkeit. Ich Denke,es trifft alles zu. Herzlich,Dein Mitstreiter Gregor»

Kommentar schreiben

Kontakt

NB-Radiotreff 88,0
Der Offene Hörfunk-Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Telefon: (03 95) 581 91-0
Fax: (03 95) 581 91-11
E-Mail: 880@nb-radiotreff.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
09:00 bis 21:00 Uhr

Donnerstag
09:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
09:00 bis 17:00 Uhr

Samstag, Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

12.12.: Tag der Offenen Tür (10-14 Uhr)

Vom 22.12.18 bis 06.01.19 geschlossen.