Nachricht vom 23.10.2015

Medienprojekt über Minderheiten in der Slowakei

Wie gestaltet sich das Zusammenleben von Minderheiten in einer Mehrheitsgesellschaft? Bestimmen Vorurteile und Ängste das Bild und Gedankengut der Slowaken in Bezug auf Roma? Wie nehmen die Roma ihre Situation in der Slowakei wahr?

Wie gestaltet sich das Zusammenleben von Minderheiten in einer Mehrheitsgesellschaft? Bestimmen Vorurteile und Ängste das Bild und Gedankengut der Slowaken in Bezug auf Roma? Wie nehmen die Roma ihre Situation in der Slowakei wahr?

In einem einwöchigen Projekt (10.10. – 15.10.2015) befasste sich ein Team aus Deutschland und der Slowakei unter anderem mit diesen Fragen. Sechs slowakische und drei deutsche Jugendliche arbeiteten intensiv an Interviewfragen, Transkriptionen und der Technik. Parallel zur entstehenden Kurzdokumentation wurde aktive Integrationsarbeit geleistet und die Musik sowie der Tanz als Brücke zur Verständigung genutzt. Neben der filmischen Verarbeitung der Kernthemen entstand ein Podcast.

Innerhalb dieser Woche bildete sich eine gelungene wie auch sehr harmonische Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt Identity Films e.V., Dr. Frank Steffen von der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und NB-Radiotreff 88,0, dem Offenen Kanal der Medienanstalt M-V.

Der Kurzfilm und der Podcast werden Ende des Jahres öffentlich vorgestellt.

Projektfotos, sowie persönliche Eindrücke finden sie unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.837995882980652.1073741854.191309027649344&type=3
 

Zurück


Kommentar schreiben

Kontakt

NB-Radiotreff 88,0
Der Offene Hörfunk-Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Telefon: (03 95) 581 91-0
Fax: (03 95) 581 91-11
E-Mail: 880@nb-radiotreff.de


Sie können E-Mails an uns per PGP (Pretty Good Privacy) verschlüsseln. Den öffentlichen PGP-Schlüssel der Medienanstalt M-V finden Sie hier


Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Vom 22.06. bis voraussichtlich 31.07. haben wir wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Wir senden aber weiter!

Alles, was bis dahin fertig produziert ist bzw. auch in dem Zeitraum sendefertig elektronisch angeliefert wird, kann gesendet werden. Bei aktuellem Bedarf verweisen wir gern an Studio Malchin oder radio 98eins.

Unser Bautagebuch bei Facebook und Twitter.