Nachricht vom 25.10.2018

Stolperfalle Urheberrecht

Fachtag beim Offenen Kanal NB-Radiotreff 88,0

Am Donnerstag, den 15. November 2018, veranstaltet NB-Radiotreff 88,0 – der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern – von 10 bis 14 Uhr einen Fachtag zum Thema Urheberrecht.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende der nichtkommerziellen TV- und Radioveranstalter in M-V, der Medienwerkstätten in M-V, an Mitarbeitende und Kooperationspartner der Medienanstalt M-V sowie an Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und alle Interessierten.

Der Fachtag ist als Weiterbildung für Lehrerinnen und Lehrer anerkannt und soll die Bedeutung des Schutzes von geistigem Eigentum für Medienschaffende und Schülermedien, die mit Musik, Film und Foto arbeiten, klären. Auch die Rolle der GEMA wird dabei beleuchtet.

Den Fachtag leitet Henry Steinhau, Medienjournalist, Redakteur bei iRights.info und Referent für medien- & internetrechtliche Themen.

Fachtag „Stolperfalle Urheberrecht“
15.11.2018, 10:00 – 14:00 Uhr
NB-Radiotreff 88,0
Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bitte melden Sie sich bis zum 13.11.2018 schriftlich oder telefonisch bei Mandy Vannauer an unter: m.vannauer@nb-radiotreff.de oder Tel. (03 95) 581 91-0 an.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zurück


Kommentar schreiben

Kontakt

NB-Radiotreff 88,0
Der Offene Hörfunk-Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Treptower Straße 9
17033 Neubrandenburg

Telefon: (03 95) 581 91-0
Fax: (03 95) 581 91-11
E-Mail: 880@nb-radiotreff.de


Sie können E-Mails an uns per PGP (Pretty Good Privacy) verschlüsseln. Den öffentlichen PGP-Schlüssel der Medienanstalt M-V finden Sie hier


Ansprechpartner

Öffnungszeiten

Vom 22.06. bis voraussichtlich 31.07. haben wir wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Wir senden aber weiter!

Alles, was bis dahin fertig produziert ist bzw. auch in dem Zeitraum sendefertig elektronisch angeliefert wird, kann gesendet werden. Bei aktuellem Bedarf verweisen wir gern an Studio Malchin oder radio 98eins.

Unser Bautagebuch bei Facebook und Twitter.